01.10.2014

Start eines Forschungsprojektes RadINSPECT, gefördert durch das BMBF

Im Forschungsprojekt RadINSPECT wird eine neuartige, radarbasierte Multisensortechnologie zur Oberflächeninspektion von Stahlbändern entwickelt. Das innovative System soll in der Lage sein, online auf der gesamten Stahlbandoberfläche zuverlässig relevante Fehler zu erkennen und nach Form, Größe und in den spezifischen Produktionsbegriffen, wie z. B. Werkstoffüberlappungen, Ablagerungen, Kratzer usw., zu klassifizieren. Die Prüfaufgabe soll lückenlos unter hohen Bandgeschwindigkeiten von bis zu 25 m/s erfolgen.
KBD Engineering GmbH übernimmt die Entwicklung einer flexiblen, präzisen und robusten Mechanik mit einer dynamischen Nachführung der Messköpfe, einschließlich Kühlung und optimiertem Gehäusedesign zur Positionierung der Radarmessköpfe über dem Stahlband.

Projektpartner: ASINCO GmbH, IMST GmbH, Universität Duisburg-Essen.

Ergebnisse/Nutzen

• Neue robuste Oberflächeninspektionstechnologie mit optimierter Klassifikation für den Einsatz in Warmwalz- oder Grobblechwalzwerken
• Kompakter Aufbau durch angepasstes Systemdesign und Miniaturisierung vorgesehener Radarsensoren