02/2018

Upgrade von elektromechanischem Antrieb für 8t-Coilkipper

KBD Engineering liefert termingerecht einen 8-t Coilkipper an Aperam Stainless Services & Solutions Germany GmbH in Sersheim. Mit Hilfe von neu auf dem Markt verfügbaren Antriebselementen, wurde die Leistung des elektromechanischen Antriebs deutlich verbessert. Der Einsatz von dynamisch gereckten Ketten der Firma Tsubaki erleichtert die Inbetriebnahme. Eine verlängerte Lebensdauer der Aufhängungen der Antriebswellen, wird durch die Verwendung von Lagereinheiten der Firma FYH erreicht. Diese weisen fast die doppelte Tragzahl im Vergleich zu marktüblichen Produkten auf. Die robusten und hoch belastbaren Pendelrollenstehlager sind mit einer selbstausrichtenden dreifachen Lippendichtung ausgerüstet. Durch dieses patentierte Dichtungssystem, das sich selbst um +/- 2° ausrichten kann, werden Fluchtungsfehler beziehungsweise Wellendurchbiegungen ausgeglichen. Das besondere Verriegelungssystem Z-Lock ist ein weiteres Merkmal und basiert auf einem Spannring mit kegeligem Außendurchmesser. Durch die gleichmäßige 360-Grad-Kontakfläche lassen sich hohe Haltekräfte erreichen, ohne die Welle zu beschädigen und ohne die Lagerluft sowie den Rundlauf des Lagereinsatzes negativ zu beeinflussen. Die Anlage wurde planungsgemäß im Februar 2018 ausgeliefert